Pfarre Cyrill & Method | Firmvorbereitung
15832
page-template-default,page,page-id-15832,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-14.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Firmvorbereitung

Firmungen im Mai 2019 mit Generalvikar Nikolaus Krasa, Domprediger Ewald Huscava und Subregens Markus Muth (Fotos: P. Fidler)

Firmvorbereitung in Cyrill und Method 2019-2020

Aktualisiert: 19.12.2019

 

Motto: „Bring Your Buddy – Firmvorbereitung in Begleitung“

Leitung: Pastoralassistent Paul Hösch. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung!

 

 

Die Anmeldung für heuer ist abgeschlossen.

51 Firmkandidat*innen wohnhaft in 12 Pfarren (9 Firmlinge wohnen in unserem Pfarrgebiet) bereiten sich – unterstützt von ihren Firmbuddies und begleitet von 16 Firmgruppenleiter*innen und -helfer*innen – von Oktober 2019 bis Mai 2020 in Cyrill und Method darauf vor, durch das Sakrament der Firmung gestärkt, als junge Christ*innen ihren Platz in Kirche und Welt einzunehmen. Es geht also um mehr als um die Vorbereitung auf das Fest der Firmung!

 

 

Nächster gemeinsamer Programmpunkt: Sonntag, 26. Jänner 2020

17 Uhr „Workshop 1“ für Firmlinge und Firmbuddies

Thema: Was glauben (wir)?

Ort: Pfarrsaal (Untergeschoss) 

18:30 Uhr Jugendmesse

Ort: Kirche

 

Ersatztermin für die Firmlinge der JuLi-Crew: Freitag, 14. Feber 2020

(„Valentinstag“ und Hochfest unserer Kirchenpatrone Cyrill und Method)

18:30 Uhr gemeinsame Messfeier

Ort: Kirche

19:15 Uhr „Ersatzworkshop 1“

Ort: Zwergentreff (Kirche)

 

Achtung: Die 12 Firmlinge der JuLi-Crew, für die die „Ersatzworkshops“ geplant sind, sind fix für diese Ersatztermine angemeldet.

Wenn jemand aus einer anderen Firmgruppe zum regulären Workshoptermin verhindert ist, kann er*sie gerne zum Ersatztermin kommen (bitte immer Firmling und Buddy gemeinsam!) – meldet sich aber vorher bitte in einem kurzen Email an Pastoralassistent Paul an, damit wir die Ressourcen planen können. Vielen Dank!

 

 

Vorschau: Übernächster gemeinsamer Programmpunkt: Sonntag, 23. Feber 2020

10 (!) Uhr „Vorstellmesse“

Die Fimkandidat*innen werden der Pfarrgemeinde „offiziell“ vorgestellt.

Ort: Kirche

Anschließend – wie nach jeder 10-Uhr-Messe: Pfarrcafé

Ort: Pfarrsaal (Untergeschoß)

 

 

Überblick über das gemeinsame Programm

Änderungen vorbehalten!

NEU: Hier die aktuelle Fassung 4 vom 19.12.2019: Infoblatt TN Firmvorbereitung CM 2019-2020_4_graph

Geändert hat sich das Thema des 2. Workshops (22.3.2020 bzw. Ersatztermin 20.3.2020): Es wird um Beichte und Versöhnung gehen – zur Vorbereitung auf die „Junge Nacht der Versöhnung“ am 27.3.2020.

Das ursprünglich für diesen Workshop geplante Thema „Was beten (wir)?“ wird in den Firmgruppen Platz finden.

 

(Bereits in der vorherigen Fassung 3.1. vom 13.11.2019 hat sich der Termin für den „Ersatzworkshop 2“ am Fr. 6.3.2020 gändert: Er wurde auf Fr. 20.3.2020 verschoben!)

 

 

 

Schnupperaktionen

dienen dazu, in das „normale“ oder in das „außergewöhnliche“ pfarrliche Leben „hineinzuschnuppern“. Deshalb können grundsätzlich alle pfarrlichen Aktivitäten (von den Gottesdiensten bis zu einmaligen Aktionen, wie z.B. Martinsfest oder Adventkranzbinden oder Christbaumaufputzen oder vieles andere mehr – siehe dazu z.B. die Infos auf der Startseite dieser Homepage oder am Wochenzettel) als „Schnupperaktion“ besucht werden. Jede*r Firmkandidat*in bekommt einen „Schnupperpass“, in dem sie*er drei ihrer*seiner „Schnupperaktionen“ einträgt.

 

Hier das ausführliche Infoblatt zu den Schnupperaktionen (Fassung 3 vom 7.11.2019) zum Runterladen: Infoblatt Bsp. Schnupperaktionen CM 2019-2020_3_graph

 

Es versteht sich von selbst, dass die gemeinsamen Programmpunkte der Firmvorbereitung (wie z.B. Workshops, Jugendmessen, Junge Nacht der Versöhnung, Feuerfest und dergleichen) keine „Schnupperaktionen“ sind – ebensowenig wie die normalen Firmgruppenstunden (es sei denn, die Firmgruppe nimmt als Gruppe an einem Programmpunkt des Pfarrlebens teil) … 😉

 

 

Mails an die Familien

Mail vom 28.11.2019

Elternmail 2019 11 28.FV 19-20

Die Zuteilung unserer Firmkandidat*innen zu den Firmterminen ist damit abgeschlossen.

 

Mail vom 8.11.2019

Elternmail 2019 11 08.FV 19-20

 

Mails vom 29.10.2019

Elternmail 2019 10 29.FV 19-20

Mit diesem Mail ist die vorläufige Zuteilung alle Firmkandidat*innen zu den drei Firmterminen mitgeschickt worden – die „endgültige“ mit dem Mail vom 28.11. (siehe oben).

Siehe auch: Wichtige Ergänzung zum Elternmail 2019 10 29.FV 19-20

 

 

Firmtermine 2020

 

Samstag, 9. Mai 2020, 10-13 Uhr

(mit Bischofsvikar Dariusz Schutzki, Pfarrer in Wien 3)

Generalprobe (Firmlinge + PatInnen):

Fr. 8. Mai 2020 (nicht Mi. 6. Mai 2020), 19:30 bis (erfahrungsgemäß) mindestens 21 Uhr

 

 

Sonntag, 10. Mai 2020, 10-13 Uhr

(mit Monsignore Franz Schuster, Pfarrer in Strebersdorf)

Generalprobe (Firmlinge + PatInnen):

Do. 7. Mai 2020 (nicht Fr. 8. Mai 2020), 19:30 bis (erfahrungsgemäß) mindestens 21 Uhr

 

 

Samstag, 16. Mai 2020, 10-13 Uhr

(mit Regens der Priesterseminare Wien-St. Pölten-Eisenstadt Richard Tatzreiter)

Generalprobe (Firmlinge + PatInnen):

Fr. 15. Mai 2020 (nicht Mi. 13. Mai 2020), 19:30 bis (erfahrungsgemäß) mindestens 21 Uhr

 

Die Zuteilung der FirmkandidatInnen zu den einzelnen Firmterminen nehmen wir nach der Anmeldung vor. Verhinderungsgründe (z.B. eine Klassenreise) teilen Sie uns bitte bei der Anmeldung mit: Wir berücksichtigen Sie gerne!

 

Wichtig:

Während der Firmmessen wird (wie bei anderen pfarrlichen Festen) dieses Schild an der Kirchen- (oder auch Pfarrhaus-/Pfarrsaal-)Tür angebracht. Wer selbst nicht fotografiert werden möchte, hat die Möglichkeit, die Messe auf der Empore mitzufeiern.

Private Fotoaufnahmen können vor und nach dem Gottesdienst, aber nicht während der Messe gemacht werden.

 

 

Was bisher geschah…

 

Workshop mit den Firmbuddies und (aus Platzgründen) je einem Elternteil am 24.11.2019

Thema: „Im Glauben begleiten und begleitet werden“

 

Wir haben uns u.a. mit folgenden Fragen auseinandergesetzt:

  1. Wo (durch wen) hab ich im Leben Begleitung erfahren?
  2. Beim wem habe ich Glauben gelernt? Was hab ich da gelernt?
  3. Zu einem erwachsenen Glauben gehört für mich…
  4. Was sind für mich christliche Werte? Welche Rolle möchte ich, dass christliche Werte in unserer Gesellschaft spielen?
  5. Wie möchte ich, dass die Kirche ist/aussieht? Was kann ich dazu beitragen?
  6. Wo glaube ich, dass meinem Firmling Begleitung gut tut?

 

 

Info- und Anmeldeabend

für Erziehungsberechtige gemeinsam mit ihrer*m Firmkandidatin*en:
Sonntag, 29. September 2019, 17 Uhr (Pfarrsaal im Untergeschoß)
Gemeinsamer Abschluss mit der Jugendmesse in der Kirche (ab 18:30). Ende ca. 19:30 Uhr.

 

 

 

Was mitbringen zur Anmeldung?

Bitte bringen Sie eine Kopie von Geburtsurkunde und Taufschein mit sowie den Kostenbeitrag von € 70,- (für Firmfotograf, Material und Verpflegung bei den gemeinsamen Aktivitäten). Wenn möglich auch bereits die Bestätigung der Teilnahme am Religionsunterricht – siehe unten. Ein Foto brauchen wir heuer – wenn überhaupt – erst später.

 

Religionsunterricht

Wichtig: Der Besuch des schulischen Religionsunterrichts ist Teil der Firmvorbereitung. Sollten Sie Ihre Tochter/ Ihren Sohn bereits vom Religionsunterricht abgemeldet haben, so können Sie sie*ihn jederzeit (auch während des Schuljahres) wieder dazu anmelden!

Bestätigung

Bitte bringen Sie – gerne schon zur Anmeldung – eine Bestätigung des*der Religionslehrers*in mit. Hier ein „Vordruck“ zum Runterladen:

Bestätigung Teilnahme am schulischen Religionsunterricht

 

Allgemein Wissenswertes …

… zum Sakrament der Firmung

 

… zum Sakrament der Versöhnung (Beichte)

… und hier geht’s zum Handzettel „Beichten leicht gemacht“ von Pater Karl Wallner (Stift Heiligenkreuz)

 

 

Credo: Ich glaube…

Bei deiner Taufe als (Klein-)Kind haben deine Eltern und TaufpatInnen das Glaubensbekenntnis für dich gesprochen. Damit haben sie auch die Aufgabe übernommen, dich in diesen Glauben einzuweisen, dich auf deinem Lebensweg im christlichen Glauben zu begleiten. Bei der Firmung bekennst du selbst diesen Glauben:

„WhatsApp-Erlaubnis“

Zur leichteren Kommunikation verwenden wir in unseren Firm-Jugendgruppen den (unter Jugendlichen wie Erwachsenen weit verbreiteten) Messengerdienst „WhatsApp“. Alle Erziehungsberechtigten, die dazu noch keine Erlaubnis gegeben haben, können das jederzeit nachholen – z.B. mit dieser „WhatsApp-Erlaubnis“:
Bitte die von der/dem Erziehungsberechtigten ebenso wie von der/dem Jugendlichen unterschriebene „Erlaubnis“ einfach in die Gruppenstunde mitbringen – oder eingescannt mailen an pass.paul@pfarre-cyrill-method.at
 
 

Bestätigung Religionsunterricht

Von allen FirmkandidatInnen brauchen wir eine Bestätigung, dass sie am katholischen Religionsunterricht teilnehmen. GANZ WICHTIG: Auf der Bestätigung auch den Namen der/des Firmkandidatin/en draufschreiben, damit wir die Bestätigung richtig zuordnen können! Die korrigierte Fassung der Bestätigung sieht dafür ein eigenes Feld vor:

Bitte den/die Religionslehrer/in unterschreiben lassen und (mit Namen der/des Firmkandidatin/en drauf!) in die Gruppenstunde mitbringen – oder eingescannt mailen an pass.paul@pfarre-cyrill-method.at

Das war die Firmvorbereitung 2018/2019 in Cyrill und Method

 

Im Mai 2019 feierten wir in Cyrill und Method drei Firmungen.

Hier das Plakat mit den Terminen und den zugeordneten Firmgruppen:

 

Liste der möglichen Schnupperaktionen

Teil der Firmvorbereitung in den Allgemeinen Gruppen (Di. 18-20h und Fr. 18-20h) ist es, an 3 Schnupperaktionen teilzunehmen. Eine Aktion soll „für andere“ sein, die anderen beiden nach freier Wahl. Hier die Übersicht, die Schritt um Schritt erweitert wird: 6. Fassung vom 23.1.2019: Schnupperaktionen Firmvorbereitung 2018-19 (6).pdf

 

Bitte melde dich möglichst bald bei der angegebenen Kontaktperson! Die meisten Aktionen können nur eine bestimmte Anzahl von „Schnuppernden“ dazunehmen, deshalb gilt: first come, first served (Wer zuerst kommt, mahlt zuerst) … Und viele Aktionen haben einen Anmeldeschluss!

 

FirmpatInnen-Abend terminisiert

In der 5. Fassung der Termineübersicht (vom 11.12.2018) wurde bereits der „FirmpatInnen-Abend“ terminisiert: und zwar als Workshop für alle (!) Firmlinge (d.h. allgemeine Gruppen UND Spezialgruppen) und ihre PatInnen am Freitag, 22.2.2019, Beginn mit der (eigens gestalteten) hl. Messe um 18h30 in der Pfarrkirche.

 
Die 6. Fassung vom 23.1.2019 enthält eine einzige Änderung, und die betrifft nur die allgemeine Dienstag-Gruppe (mit Paul).

Die Gruppenzuteilung zu den Firmterminen steht ja bereits. Aber Achtung: In der 3. Fassung der Termineübersicht 2018/19 (vom 24.10.2018) sind die Firmproben-Termine der Gruppen 1 (JuLi-Crew) und 4 (Freitag Allgemein) „verrutscht“. Das wurde in der 4. Fassung (vom 29.10.2018) bereits richtig gestellt.

Da wurde auch bereits darauf hingewiesen, dass der urspünglich für Freitag, 25.1.2019 angesetzte Workshop entfällt – zugunsten der Teilnahme aller FirmkandidatInnen am „Feuerfest“:

 


 

Infos zu den Firmgruppen

 
Hier die Informationen, die für alle Firmgruppen gleich sind:
 
 
Hier die Infos, die für die jeweilige Gruppe dazu kommen („Zusatzinfos“):
 
1. Allgemeine Gruppen:
 
2. Spezialgruppen:
a. Junge Caritas:
 
b. Ju(gend)-Li(turgie)-Crew:
 
c. Jugendband:
 
d. Loretto-Gebetskreis: