Diakon Paul
23918
page-template-default,page,page-id-23918,bridge-core-3.1.2,qi-blocks-1.2.6,qodef-gutenberg--no-touch,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.6.7,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-7.4,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-24343

Diakon Paul

Paul J.A. Hösch

Ich stehe seit 1990 hauptberuflich im kirchlichen Dienst. Seit September 2018 arbeite ich in der Pfarre Cyrill und Method, seit 26.9.2020 als verheirateter Diakon im diözesanen Beruf (römisch-katholisch). Als Benediktineroblate (Familiare) bin ich mit dem Stift St. Lambrecht verbunden.

 

Neben meinen vielfältigen Aufgaben in der Pfarre helfe ich als

 

Weitere Qualifikationen:

  • Ausbildung zum geistlichen Begleiter (Jesuiten/Congregatio Jesu)
  • Lehrgang für Aufstellungsarbeit in der Seelsorge (Diözese Linz)
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum (Verein für Angewandtes Psychodrama im Pädagogischen und Sozialen Arbeitsfeld)
  • Gesangsausbildung und internationale Konzerterfahrung (Wiener Sängerknaben)

 

Kontakt

Paul.Hoesch@KatholischeKirche.at

Tel. +43 1 290 55 99-16

Ich freue mich auf eine persönliche Begegnung!

Kindergottesdienst (röm.-kath.) in Cyrill u. Method

Göttliche Liturgie (griech.-kath.) in St. Barbara

Weihe im Wiener Stephansdom

Renovabis-Ikone der Patrone Europas: der Heiligen Method, Benedikt und Kyrill (v.l.n.r.)

durch die Hand von Hildegard Rall (2003) nach Vorlagen aus dem 16. Jahrhundert

Gebet des Heiligen Benedikt:

 

Verleih mir, gütiger und Heiliger Vater, in Deiner Huld:

einen Verstand, der Dich versteht;

einen Sinn, der dich wahrnimmt;

einen Eifer, der dich sucht;

ein Herz, das dich liebt;

ein Tun, das dich verherrlicht;

eine Geduld, die auf dich harrt.

 

Gib mir Deine heilige Gegenwart,

einen guten Tod

und eine glückliche Auferstehung im Ewigen Leben.

Amen.

U.I.O.G.D.