Taufe
20912
page-template-default,page,page-id-20912,bridge-core-3.0.5,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-29.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.10.0,vc_responsive

Taufe

 

Wir freuen uns darauf, Sie auf dem Weg der Taufvorbereitung zu begleiten und mit Ihnen das Sakrament der Taufe zu feiern!

 

Die Taufe ist das erste der drei Eingliederungssakramente in die Kirche (Taufe – Kommunion – Firmung). Sie nimmt die Täuflinge in der Gemeinschaft all derer auf, die gemeinsam mit Jesus Christus unterwegs sind: in das Volk Gottes, seine Kirche. Mit der Taufe entscheiden wir uns, Gott in unser Leben hineinzunehmen.

 

Zur Vertiefung: “Was bedeutet Taufe?”

 

 

Dazu bringen Sie bitte folgende Dokumente mit:

  • den Meldezettel und die Geburtsurkunde des Kindes
  • die Taufscheine der Eltern und der gewünschten Patin/des gewünschten Paten
  • den kirchlichen Trauungsschein und die staatliche Heiratsurkunde der Eltern und der gewünschten Patin/des gewünschten Paten (sofern verheiratet)

 

  • Freitag, 11. November 2022, 16-17:30 Uhr
  • Freitag, 2. Dezember 2022, 16-17:30 Uhr
  • Freitag, 20. Jänner 2023, 16-17:30 Uhr
  • Freitag, 17. Feber 2023, 16-17:30 Uhr
  • Freitag, 10. März 2023, 16-17:30 Uhr
  • weitere Termine folgen

 

3. Nach dem Glaubensgespräch wird Ihr Kind in einem Gemeindegottesdienst unter die Taufwerber:innen aufgenommen und mit dem Öl für die Taufwerber:innen (Katechumenenöl) gesalbt.

 

4. Nach den Schritten 1-3 kann jetzt der Tauftermin fixiert werden.

 

5. In einem Treffen mit dem Taufspender (Priester oder Diakon) besprechen Sie den Ablauf der Tauffeier.

 

 

Ein Elternteil oder beide sind aus der Kirche ausgetreten.

Sie werden Ihre Gründe gehabt haben. Die Höhe des Kirchenbeitrags soll kein Grund zum Austreten sein. Hier gibt es viele Möglichkeiten, den Kirchenbeitrag ermäßigt oder überhaupt ausgesetzt zu bekommen. Bitte nehmen Sie mit den Kolleg:innen vom Kirchenbeitrag Kontakt auf. Sie helfen gerne: www.kirchenbeitrag.wien

 

Vielleicht lernen Sie im Rahmen der Vorbereitung auf die Taufe Ihrer Tochter/Ihres Sohnes die Kirche hier in unserer Pfarre noch einmal neu kennen. Bitte überlegen Sie, inwieweit ein Wiedereintritt für Sie in Frage kommt. Infos dazu auf https://www.eintreten.at/  oder bei Pfarrer Joseph.

Schulkinder

können im Rahmen der Kommunionvorbereitung auf die Taufe vorbereitet werden.

 

Erwachsene

empfangen mit der Taufe auch die Sakramente der Firmung und der Eucharistie (hl. Kommunion). Die Vorbereitung umfasst daher alle drei Sakramente.

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit Pfarrer Joseph oder Diakon Paul.

Links:

 

 

TAUFPATEN…

 

ELTERN…

 

ERWACHSENENTAUFE

 

WEITERE FRAGEN…

Hier geht’s nochmals zu den Antworten auf alle diese Fragen.